Horst Hochstöger, Gründer und Inhaber von Digitaliserung4KMU, verbindet den Organisationsentwicklungsansatz mit den technischen Möglichkeiten der Digitalisierung und hilft KMU, Potenziale zu verwirklichen, die es bisher so nicht gab. Mit dem akademischen Lehrgang „Digitale Unternehmenstransformation“ konnte er sein Wissen vertiefen.

Wie sind Sie auf diesen Lehrgang aufmerksam geworden?

Ich habe mich vor einiger Zeit als Berater für das Förderprogramm KMU Digital der WKÖ zertifizieren lassen. Danach habe ich nach einer Möglichkeit gesucht, mein Know-how in diesem Bereich zu vertiefen – und das auf einer höheren Bildungsebene. Der berufsbegleitende Universitätslehrgang „Digitale Unternehmenstransformation“ an der New Design University St. Pölten, der in Kooperation mit der Fachgruppe UBIT der WKNÖ und dem WIFI NÖ angeboten wird, hat mich gleich angesprochen. Nach dem Besuch der Informationsveranstaltung stand für mich fest, dass ich den Lehrgang absolvieren möchte.

Haben Sie beruflich mit Digitalisierung zu tun?

Ja, ich helfe KMU, ihre digitale Transformation zu meistern. Für mich ist Digitalisierung aber ein menschliches Thema, kein reines IT-, oder technisches Projekt. Es geht um Veränderung, und hinter Veränderungen stehen immer Menschen. Für mich bedeutet Digitalisierung, Veränderungen, welche neue Technologien ermöglichen, für die Menschen im Unternehmen greifbar zu machen, und die Angst davor in Innovationsenergie umzuwandeln.

Hat Sie der Lehrgang weitergebracht? Was konnten Sie für Ihren beruflichen Alltag mitnehmen?

Ich habe den Mix sehr geschätzt. Der Lehrgang hat es geschafft, die menschliche und technische Komponente zu verbinden. Darüber hinaus fand ich den Vernetzungsaspekt sehr gut. Wir hatten Kontakt zu Firmen, aber auch Einrichtungen, die maßgeblich an der Entwicklung der Digitalisierungsstrategie des Landes mitwirken. Praktiker haben von ihren Erfahrungen berichtet und die Kontakte, die ich knüpfen konnte, sind für die Umsetzung meiner Kundenprojekte sehr nützlich.

Würden Sie den Lehrgang weiterempfehlen. Wenn ja, wem?

Auf jeden Fall. Der Lehrgang ist sinnvoll für Unternehmer und Mitarbeiter aller Branchen, aber auch für Personen, die im Beratungssektor tätig sind und andere dabei unterstützen, die Erfolgsfaktoren für zukunftsfitte Geschäftsmodelle zu erkennen und umzusetzen. Ich kann den Lehrgang nur weiterempfehlen.