Niederösterreich beherbergt mit zahlreichen Bergbahnen wunderbare Ausflugsziele für die ganze Familie. Neben der guten Aussicht bieten sie auch zahlreiche Freizeitaktivitäten für Outdoor-Begeisterte. Egal, ob Wandern, Radfahren oder Rollerfahren: Es ist für jeden etwas dabei. Im Folgenden finden Sie einen Überblick über Ausflugmöglichkeiten und Aktivitäten.

Die Zauberberg Kabinenbahn am Semmering

Die 8 Kabinenbahn bringt Sportbegeisterte hoch nach oben, wo sie nebst hervorragender Aussicht auch der Bikepark mit Downhill- und Freeride-Strecke sowie der Slopestyle-Park erwartet. Abenteuerlustige können die Strecke entweder mit dem Fahrrad oder einem Monsterroller talwärts bewältigen. Für Wanderer bietet sich die Panoramawanderung auf den Sonnwendstein oder der Zauberberg-Spaziergang auf den Hirschenkogel an.

Die Sonnenbahn in Mönichkirchen

Eine Fahrt mit dem Vierer-Sessellift der Sonnenbahn bringt die Besucher auf die Mönichkirchner Schwaig. Familien erwartet dort der Schaukelweg, der auf knapp 3 Kilometern auf vielen, teils neuen Stationen einige Überraschungen bietet. Für Abenteurer gibt es zudem eine 2,5 km lange Rollerbahn, wo man mit Mountaincarts und Rollern hinuntersausen kann.

Die Wachaubahn

Einmalige Ausblicke erleben Familien auch mit der Wachaubahn. Die erhöhte Trassenführung ermöglicht einen wunderbaren Blick auf die Schönheit der Wachau, mit ihrer imposanten Kulturlandschaft und ihren beeindruckenden Bauwerken, immer entlang am mächtigen Donaustrom. Der Besuch zahlreicher Ausflugsziele lässt sich mit einer Bahnfahrt perfekt kombinieren.

Die Mariazellerbahn

Die Fahrt mit der längsten Schmalspurbahn Österreichs gestaltet sich sehr eindrucksvoll. Von der Landeshauptstadt St. Pölten führt die Strecke durch das malerische Pielachtal und das Ötscherreich in den Wallfahrtsort Mariazell, über 19 Viadukte und durch 21 Tunnel. Ein Erlebnis zum Staunen und Genießen.

Gemeindealpe

Gemeindealpe; Foto: Niederösterreich-Werbung, Robert Herbst

Die Sesselbahnen der Gemeindealpe Mitterbach

In wenigen Minuten bringen Sie zwei Sesselbahnen sicher und bequem von 800 m auf 1.626 m Seehöhe. Dort erwarten sie abwechslungsreiche Wanderwegen. Eine Abfahrt mit den Moutaincarts bietet für Abenteuerlustige besonderen Spaß und Abwechslung.

Sessellift Lilienfeld Muckenkogel

Der 1.248 m hohe Muckenkogel und die 1.313 m hohe Hinteralm zählen zu den schönsten Aussichtsbergen Niederösterreichs. Der Blick reicht im Norden übers Donautal hinaus, im Süden weit in die Alpen. Besonders gut erschlossen ist der Muckenkogel mit gastfreundlichen Hütten und gut markierten Wanderwegen unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade.

Die Hochkahr-Bahn

Mit der 4er-Hochkarbahn ist der Vorgipfel auf 1.770 m bequem erreichbar. Dort angelangt, kann das Bergerlebnis Hochkar beginnen. Sie können zum Gipfelstürmer werden oder entspannt den Ausblick auf der imposanten 360˚-Skytour genießen. Die Aussichtsplattform mit Hängebrücke bietet einen Blick über mehr als 100 Zweitausender und lädt zum Verweilen ein.

Der Reblaus Express

Mit dem Reblaus-Express erkunden Besucher einige der schönsten Plätze Niederösterreichs. Auf 40 Kilometern pendelt der nostalgische Zug zwischen Wein- und Waldviertel.

Die Waldviertelbahn

Tradition und Natur erwartet Sie mit den Dampf- und Diesellokomotiven der Waldviertelbahn. Seit über 115 Jahren sind diese schon in Betrieb und ziehen zwischen Gmünd, Groß Gerungs und Litschau durch den „hohen Norden“ Niederösterreichs. Außerdem überzeugt die Bahn mit zahlreichen Themenfahrten und spannenden Erlebnishalten entlang der Strecke. Groß und Klein erleben hier abwechslungsreiche Ausflüge durch die schönsten Landschaften.

Ötscher

Ötscher, Foto: Niederösterreich-Werbung, Michael Liebert

Ötscherlifte

Erleben Sie die wunderschöne Bergwelt des Ötschers und genießen Sie die Ausblicke hinein ins Mostviertel. Der Doppelsessellift „Großer Ötscher“ bringt Sie bequem zur Bergstation (1.425 m), von wo aus Sie über einen gut befestigten Weg die Wanderung in Richtung Gipfel (1.893 m) beginnen können. Der Ötscher bietet sowohl für gemütliche Wanderer als auch für anspruchsvolle Sportler die richtige Tour.

Die Schneebergbahn

In nur 40-minütiger Fahrt geht es mit dem modernen Salamander Zug zum Bergbahnhof Hochschneeberg auf 1.800 m Seehöhe – dem höchsten Berg Niederösterreichs. Dort erwartet Familien das Paradies der Blicke und lädt zum Erkunden der traumhaften Bergwelt ein.

Puchis Welt und Schneeberg Sesselbahn

In Puchis Welt erwartet die Kinder im Sommer ein abwechslungsreicher Tag mit dem größten Mattenskihang Österreichs, dem Wiesenflitzer (eine rasante Reifenrutsche) und den PuchiCarts (Mountaincarts speziell für Kinder). Mit der Schneeberg Sesselbahn reist die ganze Familie gemütlich auf den 1.210 m hohen Fadensattel, wo es die Wunderalm zu entdecken gilt.

Die Rax-Sesselbahn

Die Rax-Seilbahn fährt in nur 6 Minuten vom Ortsteil Hirschwang in Reichenau an der Rax zur Bergstation auf 1.546 m. Dort erwarten Sie umfangreiche Wandermöglichkeiten. Vom bekannten Hüttenhüpfen Wanderweg, über den Alpenkräuterweg bis hin zum Natur- und Erlebnispfad. Es erwarten Sie zahlreiche Möglichkeiten mit wunderbarem Ausblick.