Seinem Talent entkommt man nicht. Diese Erfahrung hat auch Rilinda Ibrahimi gemacht. Schon ihr Fachlehrer an der Schule hat damals gemeint: „Du bist die zweite Lehrerin hier in der Klasse!“ Kein Wunder, zu der Zeit hat sie längst Laptops und Handys für den halben Verwandten- und Freundeskreis repariert. Ein beruflicher Einstieg in die IT war ihr trotzdem nicht geheuer: Klischees vom „ganzen Tag am Bildschirm arbeiten“ und „deplatzierten Frauen“ in dieser Branche machten am Ende doch Eindruck auf sie.

So begann sie eine Lehre zur Großhandelskauffrau bei SPAR. Als sie dort einen „Gast-Einsatz“ in der IT-Abteilung hatte, hat ihr Chef den Juwel schnell entdeckt: „Könnten Sie sich eigentlich vorstellen, hier zu bleiben?“ Diesmal zögerte Rilinda nicht. Nach zwei Monaten war sie als Admin für alle PCs in der Zentrale zuständig. Der WIFI-Kurs „Windows 10 für Administratoren“ hat sie in drei Tagen dafür fit gemacht. „Intensiv, aber wertvoll!“, sagt sie. Und: „Den nächsten Schritt nach oben mach ich immer gerne …“