Eine gesunde Jause am Vormittag versorgt uns mit Energie für den Tag. So kann ein früher Leistungsabfall oder Müdigkeit vermieden werden, denn wer sich zwischendurch nur für etwas Fetthaltiges wie ein Croissant oder eine Wurstsemmel entscheidet, wird schnell mit einem Energie Abfall bestraft. Damit Ihnen das nicht passiert, haben wir 5 Power- Rezepte herausgesucht, die sich fürs Büro eignen und mit denen Sie kraftvoll durch den Tag kommen.

Chia-Müsliriegel

Einen Energieschub für zwischendurch liefert dieser Müsliriegel mit dem beliebten Super-Food Chia-Samen. Auch Datteln, Nüsse und Haferflocken sind enthalten und bringen viel Kraft für den Vormittag. Den Riegel könne Sie in größerer Stückzahl selbst machen und täglich in Ihr Büro mitnehmen. Das folgende Rezept reicht für etwa 12 Stück Müsliriegel:

Zutaten:

  • 36 g Chia-Samen
  • 250 g Nusskerne und Mandeln
  • 175 g Datteln
  • 130 g Haferflocken
  • 50 g Sesamsaat
  • 4 El Honig
  • 50 g Kokosöl
  • 3 El Kakaopulver

Zubereitung:

36 g Chia-Samen (3 El) mit 130 ml Wasser verrühren und 30 Min. einweichen. 250 g gemischte Nusskerne und Mandeln klein hacken. 175 g Datteln ebenfalls klein schneiden. Ofen auf 150 Grad (Umluft 140 Grad) vorheizen.

130 g Haferflocken mit den gehackten Nüssen und Mandeln und 50 g Sesamsaat mischen.

4 El Honig und 50 g Kokosöl in einem Topf bei mittlerer Hitze schmelzen. 3 El Kakaopulver und Datteln unterrühren. Haferflockenmischung und Chia-Gel untermischen.

Die Masse auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und zu einem ca. 2 cm dicken Rechteck formen. Dabei mit den Händen gut festdrücken. Im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 20 Min. backen. Vollständig abkühlen lassen und mit einem scharfen Messer in ca. 12 Riegel schneiden.


Power-Drink fürs Büro:

Zusätzliche Energie bekommen Sie mit einem gesunden Obst-Joghurt Smoothie. Ganz nach dem Motto: Schmeckt gut – tut gut.  Das folgende Rezept ist für vier Portionen ausgelegt.

 Zutaten:

  • 250 ml Buttermilch natur
  • 1 Becher Naturjoghurt (250g)
  • 2 Bananen
  • 200-250 g Beeren
  • 4 EL Getreideflocken

Zubereitung:

Die Getreideflocken über Nacht in der Buttermilch einweichen, morgens alles mischen und mit einem Pürierstab oder Standmixer mixen. Der Drink kann natürlich auch schon am Vorabend fertig gemixt werden. Tipp: Sollte der Drink zu dickflüssig sein, kann er jederzeit mit Wasser gestreckt werden.


Power-Müsli

Einen super Energieschub für zwischendurch bekommen Sie mit diesem Power Müsli. Es lässt sich schnell zubereiten und auch einfach mitnehmen. Das Rezept ist für 4 Portionen ausgelegt.

Zutaten:

  • 8 EL Haferflocken
  • 8 EL Hirseflocken
  • 2 Becher Joghurt (250g)
  • 3 Stück Obst der Saison
  • ungesüßtes Obstmus oder tiefgekühltes Obst (z. B. Beeren)

Zubereitung:

Die Hafer- und Hirseflocken in eine Schüssel geben, mit ca. 150 – 200 ml Wasser vermischen und 10 Minuten oder über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen. Das Joghurt untermischen und mit Obst verfeinern. In der kalten Jahreszeit können Sie die Getreideflocken mit Wasser oder Milch erhitzen und anschließend mit Obst verfeinern. Tipp: Die Getreideflocken und das Obst können nach Belieben variiert werden. Ein Esslöffel Nussmus liefert nicht nur wichtige Fettsäuren, sondern macht den Brei cremiger, gehalt- und geschmackvoller.


Karotten-Apfel-Aufstrich mit Vollkornbrot:

Ein Vollkornbrot mit Aufstrich ist auch immer eine köstliche und gesunde Mahlzeit für zwischendurch.

 Zutaten:

  • 1 Karotte
  • ½ Apfel
  • etwas Zitronensaft
  • 125 g Topfen
  • 1 EL Mineralwasser
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

Karotte waschen und fein reiben. Apfel waschen, ebenfalls fein reiben und mit Zitronensaft beträufeln. Topfen mit Mineralwasser glatt rühren und mit geriebenem Apfel und Karotte zu einer streichfähigen Masse rühren. Mit wenig Salz und Pfeffer würzen. Auf die Vollkornbrote streichen und z. B. mit Gurkenscheiben, Kresse, Schnittlauch oder Paprikastreifen etc. garnieren. Tipp Vollkornbrot: Fein vermahlenes Vollkornbrot schmeckt meist besser!


Käsebrot mit Birne und Walnüssen

Weniger aufwendig wie der Aufstrich, aber mindestens genauso köstlich, ist das Käsebrot mit Birnenspalten und Walnüssen. Einfach etwas Blauschimmelkäse oder Camembert auf das Brot und Walnüsse drauf und fertig ist der gesunde Snack. Abwechslung bei der Garnierung bringen süße Weintrauben oder Feigen.

Wir wünschen Ihnen guten Appetit.